Die WALK- & LAUFAKADEMIE
FLOWSPORTS-Hobbysportler

"RIBI" STEIGT VOM RENNRAD

Kategorie: FLOW-News

Gourmetfein-Kapitän Werner Riebenbauer beendet nach elf Profi-Jahren seine Karriere

Ribi

Am Montag ging ein erfolgreiches Kapitel im heimischen Radsport zu Ende. Werner Riebenbauer stellt sein Rennrad aller Voraussicht nach ins Eck.

„Aus heutiger Sicht werde ich 2013 keine weitere Saison als Radprofi bestreiten“, so der 38-Jährige vom Team ARBÖ Gourmetfein Wels.

FLOWi Content-Ad
„Ich hatte in Wels fünf schöne Jahre und eine verantwortungsvolle Aufgabe, war an den größten Erfolgen des Teams maßgeblich beteiligt und konnte auch persönlich sehr schöne Erfolge erringen“, so der Wiener Sprint-Spezialist, der nach einer überaus erfolgreichen Amateur-Karriere erst 2001 den Sprung ins Ausland wagte und beim Team Nürnberger seine beste Profi-Saison hatte.

Gleich bei seinem ersten Rennen als Berufsfahrer, der Murcia-Rundfahrt, konnte „Ribi“ einen ganz großen Sieg erringen.

Steiler Aufstieg

Es folgten Etappensieg und mehrere Tage in Gelb bei der Österreich-Rundfahrt, ein Etappensieg bei der Friedensrundfahrt und zahlreiche Top-Ten-Ergebnisse bei allen namhaften Rennen – vom Giro d’Italia bis zum Weltcup-Rennen in Hamburg.

203 gelang Riebenbauer mit dem Team Fakta der Wechsel in die höchste Radsportliga und eine erfolgreiche Teilnahme beim Giro d’Italia.

Nach seiner Rückkehr in die Heimat machte sich Riebenbauer einen Namen als Kapitän und „Lehrlingsausbildner“. Zuletzt führte er Riccardo Zoidl und Lukas Pöstlberger beim Team Gourmetfein erfolgreich an die Spitze heran.

Ö-Tour als Wermutstropfen

„Unser Verein hatte in dieser Saison die beste seit seinem Bestehen“, ist Riebenbauer stolz, dass „die jungen Wilden“ erste Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene einfahren konnten.

Dazu noch die eigenen Lorbeeren, wie der Gewinn des Sprint-Trikots bei der Istrien Spring Trophy, eine sehr gute Slowakei-Rundfahrt mit einem Etappensieg und einige Podiums bei den Kriterien.

Dennoch gibt es auch ein weinendes Auge. „Leider habe ich mich in der Vorbereitung auf die Ö-Tour mit Knieproblemen herumgeplagt, was einen Start bei der Heim-Rundfahrt sinnlos machte.“

Team nicht zusammen gehalten

Dass von Seiten der Vereinsführung nicht alles dafür getan wurde, das erfolgreiche Team zusammenzuhalten, machte dem Routinier die Entscheidung einfacher.

„Es ist mir als Kapitän nicht gelungen, das Team komplett zusammen zu halten. Auch dieses Jahr müssen wieder einige Fahrer unfreiwillig gehen, darunter auch sehr gute Leute und junge Talente“, kritisiert Riebenbauer die Verantwortlichen.

„Da haben sich nicht alle so loyal und professionell verhalten, wie es Rennfahrer machen“, bekam er das Gefühl, dass „meine Rolle als Ausbildner und Wegbereiter nicht mehr weiter von Nöten ist. Aufgrund der Entwicklungen ziehe ich meine Konsequenzen und verlasse Gourmetfein Wels zum Jahresende.“


Bisherige Bewertungen:
1 1 1 1 1
keine Bewertung

Um diesen Artikel bewerten zu können, melde dich bitte mit deinem Benutzernamen und Passwort an oder registriere dich.

Kommentare

FLOW-News

Bildschirmfoto_2018-07-09_um_08 09. Jul. 2018 FLOWSPORTS goes Instagram

Erfrische dich ab heute mit coolen FL... »

Bildschirmfoto_2016-01-18_um_16 18. Jan. 2016 Inside SWIM Akademie: Korrekte Körperposition

Achte beim Kraulschwimmen auf deinen ... »

Stefan_R 11. Aug. 2014 Open Water Einheit der Woche

Orientierung schadet auch im Freiwass... »

Stand_gesamt_links 20. Okt. 2013 "Beat the Star" 2013

Die Liegestütz-Challenge in der Wr. ... »

Ptimale_Fahrtechnik-_Bremsen_1 11. Jun. 2013 Inside Training: Optimale Fahrtechnik

Lerne jetzt Schritt für Schritt "Rad... »

1_Inside_Training_Opimale_Fahrtechnik_Aufspringen_2 05. Jun. 2013 Inside Training: Optimale Fahrtechnik Teil 2

Lerne jetzt Schritt für Schritt "Rad... »

RBContentpool_Hern9 04. Jun. 2013 Kein Brett vorm Kopf

Wakeboard-Pro Dominik Hernler bereite... »

Oe-tour 04. Jun. 2013 Fragezeichen vor Jubiläum

Die Österreich Rundfahrt wartet mit ... »

Logo_oetour 04. Jun. 2013 Etappen im Überblick

Die 65. Ausgabe der Österreich-Tour ... »

Baumi 04. Jun. 2013 Leben im freien Fall

Wie wird man zur Legende? Felix Baumg... »