FLOWSPORTS-Hobbysportler

OBERGRAFENDORF - SAISONAUFTAKT TRIATHLON

Kategorie: FLOW-News

Mittendrin statt nur dabei...

34_DSC03698

 

Nachdem die Redaktion über die Pfingsferien auf Urlaub war, kommt der "Bericht zum Wochenende" etwas verspätet …

Ernährungsinstitut Content-Ad
 

Bei Kaiserwetter und angenehmen 23 Grad startete am Samstag ganz Triathlon-Österreich in Obergrafendorf in die Saison 2008. Wäre da nicht das 18,5 Grad kalte Wasser und ein kräftiger Ostwind gewesen, wäre der Auftakt fast schon kitschig gewesen.

 

Neben lokalen Favoriten wie Alex Frühwirth, Norbert König oder Simone Fürnkranz durfte natürlich einer nicht fehlen: Markus „Lombo" Lombardini. Seit acht Jahren steht er wie das Amen im Gebet an der Startlinie, wenn Obergrafendorf zum Saisonauftakt bittet.

 

Erstmals scheint seine neue Taktik „Wenig Schlaf, viel Arbeit, Junk-Food und wenig Training" zu greifen: Er war er 6 Minuten schneller als im Vorjahr! Ich denke aber auf Dauer wird er wieder zur allgemeinen Trainingslehre zurück kehren.

 

Und das, obwohl er beim Schwimmen bei den Schlägereien frei nach dem Motto „mittendrin statt nur dabei" an vorderster Front kämpfte. Auch am Rad gehörte er nicht zur „Drafting-Crew"  und ließ sogar ein Packl sausen, das ihm wertvolle Minuten gebracht hätte. Mit einem 42-er Laufsplit und einer Endzeit von 2:20:53 zog der FLOWSPORTS-Held in die Obergrafendorfer Zielarena ein.

 

Aber nicht nur Stammgast Lombo war an diesem Tag im Einsatz, mit Edda Sterl-Klemm, ihrem Mann Michi und Andreas Linhart waren weitere FLOWSPORTler unterwegs, und das in beachtlicher Manier!

 

Edda war vor allem mir ihrer Schwimmleistung zufrieden, hatte auf dem Rad dann aber mit dem starken Wind zu kämpfen. Dennoch: AK-Platz vier kann sich allemal sehen lassen! Für ihren Mann Michi lief der Tag leider nicht ganz nach Wunsch, gerade mal ein Minütchen war er schneller als seine Gattin, aber wer weiß was die Tage zuvor auf seinem Trainingsplan stand, ist ja erst der Anfang und nicht der Höhepunkt. Überaus zufrieden war Andi Linart, kein Wunder, hat er mit seinen Drillingen auch die treueste Unterstützung am Streckenrand, die man sich nur vorstellen kann ;-)

 

Unser Team kam zwar weder dem Tagessieger Bernhard Hiebl (1:56:34) noch der Tagessiegerin Simone Fürnkranz (2:11:04) in die Quere, dennoch war es ein gelungener Auftakt in die Saison 2008 und wie jedes Jahr war der Triathlon in Obergrafendorf „der beste Kuchen wo gibt" (© Lombo).

 

Herzliche Gratulation an alle FLOWSPORTler und Herzlich Willkommen im neuen Triathlon-Jahr!

 

Alle Ergebnis gibt es unter www.pentek-timing.at


Bisherige Bewertungen:
1 1 1 1 1
keine Bewertung

Um diesen Artikel bewerten zu können, melde dich bitte mit deinem Benutzernamen und Passwort an oder registriere dich.

Kommentare

FLOW-News

Bildschirmfoto_2018-07-09_um_08 09. Jul. 2018 FLOWSPORTS goes Instagram

Erfrische dich ab heute mit coolen FL... »

Bildschirmfoto_2016-01-18_um_16 18. Jan. 2016 Inside SWIM Akademie: Korrekte Körperposition

Achte beim Kraulschwimmen auf deinen ... »

Stefan_R 11. Aug. 2014 Open Water Einheit der Woche

Orientierung schadet auch im Freiwass... »

Stand_gesamt_links 20. Okt. 2013 "Beat the Star" 2013

Die Liegestütz-Challenge in der Wr. ... »

Ptimale_Fahrtechnik-_Bremsen_1 11. Jun. 2013 Inside Training: Optimale Fahrtechnik

Lerne jetzt Schritt für Schritt "Rad... »

1_Inside_Training_Opimale_Fahrtechnik_Aufspringen_2 05. Jun. 2013 Inside Training: Optimale Fahrtechnik Teil 2

Lerne jetzt Schritt für Schritt "Rad... »

RBContentpool_Hern9 04. Jun. 2013 Kein Brett vorm Kopf

Wakeboard-Pro Dominik Hernler bereite... »

Oe-tour 04. Jun. 2013 Fragezeichen vor Jubiläum

Die Österreich Rundfahrt wartet mit ... »

Logo_oetour 04. Jun. 2013 Etappen im Überblick

Die 65. Ausgabe der Österreich-Tour ... »

Baumi 04. Jun. 2013 Leben im freien Fall

Wie wird man zur Legende? Felix Baumg... »