FLOWSPORTS-Hobbysportler

BACKWATERMAN 2008

Kategorie: FLOW-News

Auch wenn der BACKWATERMAN 2008 auf seiner Homepage in Kleinbuchstaben geschrieben steht, wird er in diesem Artikel aus Gründen der Piätet in Versialen gehalten.

Am Samstag, dem 19. Juli 2008 wurde zum dritten Mal der BACKWATERMAN abgehalten.

Der Austragungsort ist dem Wiener Wochenendtouristen sowieso ein Begriff. Nicht nur diesem. Gilt der Ottensteiner Stausee doch als eines der schönsten Wanderziele im Waldviertel. Gründe hierfür: Die idyllische Lage im Waldviertel. Pitoreske Buchten, romantische Badeplätze und wunderschöne Plätze zum Campen rund um den See. Die Burg Ottenstein sowie die Ruine Lichtenfels. Ergibt zusammen ein traumhaftes Gesamtbild.

Shortfacts: Der Ottensteiner Stausee liegt im politischen Bezirk Zwettl. Die tiefste Stelle des Sees  ist 69 m. Seine Gesamtfläche beträgt 4,3 km². Er liegt auf einer Seehöhe von 490 m. Zu- und Abfluss sind die Kamp. Sein Fischbestand wird mit Zander, Hecht, Karpfen, Aal und diversen Weißfischen, wie Brachse, Nase und Aitel angegeben. Was auch die zusätzliche Zielgruppe Fischer anziehen dürfte.

Die Anreise aus Wien und Umgebung ist unbeschwerlich und landschaftlich lohnend. Die ca. 90 Minuten Autofahrt vergehen sehr schnell und sind auch naviagtionstechnisch keine Herausforderung.

Die Geschichte des BACKWATERMAN

Ernährungsinstitut Content-Ad
BACKWATERMAN 2006
Vor ca. 2-3 Jahren dürfte einer der beiden sympathischen Herren Jimmy Moser oder Wolfgang Stellner zum anderen gesagt haben: "Die Rahmenbedingungen müss ma nutzen. Komm wir machen eine Schwimmveranstaltung. Is sicher a Spaß." Und bald darauf folgten den Worten Taten und am 8. Juli 2006 wurde der erste BACKWATERMAN, um 17.00 gestartet. An dem 7 km Bewerb, nahmen 6 SchwimmerInnen Teil.
BACKWATERMAN 2007
Mutmaßung: Die idealen Rahmenbedingungen und die herzliche, wie auch reibungslose Organisation führten im Jahr darauf zu einer Teilnehmersteigerung von über 300%. In Zeiten wie diesen eine nicht zu fassende Steigerungsrate. 20 SchwimmerInnen starteten am 14. Juli 2007, um 14.00 zu ihrem teils ersten BACKWATERMAN.
BACKWATERMAN 2008
Was jetzt kommt wird unter gegenwärtigen Wirtschaftsstudenten als verarsche bezeichnet:  Eine weitere Steigerungsrate von 300%. Samstag, der 19. Juli 2008. Diesmal wurde auch die Angebotspalette erweitert. Zur Auswahl: 7km oder 14km. Um 11 Uhr starteten 15 SchwimmerInnen die 14 km vom Seerestaurant Ottenstein. Schon als traditionell zu bezeichnen der Start, um 14.00 für die 7 km von der Bootsanlegestelle Mitterreith. TeilnehmerInnen: 55. Insgesamt also 69 Starter. Ziel für beide Bewerbe ist die Anlegestelle vor dem Seerestaurant Ottenstein. Trotzt dieser, wie uns mitgeteilt wurde, unerwarteten Teilnehmerzahl, war die Organisation perfekt. 2 Laabe Segelboote mit rot weiß roten Fahnen gekennzeichnet und nicht zu verfehlen. Elektroboote und Kanus die die Schwimmer begleiteten und den Desorientierten unter ihnen wegweisend halfen. Auch der schlimmste aller Fälle "Schwimmer in Not" wurde berücksichtigt und es gab einen Rescue Ski Jet und ein Rescue Boot. Wurde zum Glück nicht benötigt. Und für die 7km Schwimmer eine im Preis inbegriffene Bootsfahrt der Sonderklasse, ob ... genau der idyllischen Lage.

Noch erwähnt sei, dass am  BACKWATERMAN 2008 insgesamt 15 FLOWSPORTlerInnen teilnahmen. Das sind über 21% der TeinehmerInnen, die hier aus Respekt namentlich, wie auch bildlich erwähnt werden:

Edda (7km), Esther (7km), Irene (7km), Sabine (14km), Alex (7km),  Andi (7km), Christoph (14km), Juan (7km), Mario (14km), Markus (14km), Michi (7km), Michi (7km), Ray (7km), Stephan (7km), Stephan (14 km)


Der Verweis auf unser Bilderalbum (http://www.flowsports.at/forum/all_albums.php ) zwecks authentischer Eindrücke und unser Forum (http://www.flowsports.at/forum/index.php ) zwecks objektiver Informationen zum Event ist an dieser Stelle angebracht.

Abschliessend sei noch User Stephan zitiert, der seinen Gefühlen im BACKWATERMAN Guestbook, wie folgt freien Lauf ließ:

"Wenn der BACKWATERMAN eine Religion wäre, würde ich öfters in die Kirche gehen. Danke für diesen etxtrem sympathischen Bewerb. Ein großer Tag."

Diese Emotionen spiegeln die Stimmung und das Feedback der Leute vor Ort nach dem BACKWATERMAN 2008 am besten. Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.

Außer: Genaue Infos, Anmeldung für 2009, weitere Fotos, Ergebnislisten, ... unter http://www.backwaterman.at


Bisherige Bewertungen:
1 1 1 1 1
keine Bewertung

Um diesen Artikel bewerten zu können, melde dich bitte mit deinem Benutzernamen und Passwort an oder registriere dich.

Kommentare

FLOW-News

Bildschirmfoto_2018-07-09_um_08 09. Jul. 2018 FLOWSPORTS goes Instagram

Erfrische dich ab heute mit coolen FL... »

Bildschirmfoto_2016-01-18_um_16 18. Jan. 2016 Inside SWIM Akademie: Korrekte Körperposition

Achte beim Kraulschwimmen auf deinen ... »

Stefan_R 11. Aug. 2014 Open Water Einheit der Woche

Orientierung schadet auch im Freiwass... »

Stand_gesamt_links 20. Okt. 2013 "Beat the Star" 2013

Die Liegestütz-Challenge in der Wr. ... »

Ptimale_Fahrtechnik-_Bremsen_1 11. Jun. 2013 Inside Training: Optimale Fahrtechnik

Lerne jetzt Schritt für Schritt "Rad... »

1_Inside_Training_Opimale_Fahrtechnik_Aufspringen_2 05. Jun. 2013 Inside Training: Optimale Fahrtechnik Teil 2

Lerne jetzt Schritt für Schritt "Rad... »

RBContentpool_Hern9 04. Jun. 2013 Kein Brett vorm Kopf

Wakeboard-Pro Dominik Hernler bereite... »

Oe-tour 04. Jun. 2013 Fragezeichen vor Jubiläum

Die Österreich Rundfahrt wartet mit ... »

Logo_oetour 04. Jun. 2013 Etappen im Überblick

Die 65. Ausgabe der Österreich-Tour ... »

Baumi 04. Jun. 2013 Leben im freien Fall

Wie wird man zur Legende? Felix Baumg... »